03.11.2020 19:00 |

Plus zehn Prozent

Leiterplattenhersteller wächst trotz Krise weiter

Die Digitalisierung sowie eine steigende Nachfrage bei mobilen Endgeräten wie Handys haben dem steirischen Leiterplattenhersteller AT&S heuer im ersten Halbjahr weiter wachsen lassen. Der Umsatz stieg trotz Corona-Krise um 10 % auf 538 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet man sogar mit plus 15 %.

„Die fortschreitende Digitalisierung dank steigendem Datenverkehr, Internet der Dinge und verstärkter Konnektivität erhöht die Anforderungen an die digitale Infrastruktur und deren Endgeräte massiv“, betont Chef Andreas Gerstenmayer. Davon profitiert der Leiterplatten-Spezialist auch in der Krise stark. Dazu kommt, dass sich auch im zuletzt gebeutelten Automobilmarkt eine Bodenbildung abzeichne. Die Auslastung in den Werken hat sich dadurch ebenfalls positiv entwickelt. Insbesondere in Chongqing (Cina) ist die Nachfrage groß, ein Kapazitätsausbau um 65.000 Quadratmeter Produktionsfläche im Gange. Inklusive Instandhaltung investiert AT&S im aktuellen Geschäftsjahr rund 520 Millionen €.

In Österreich sollen zusätzlich 200 Jobs geschaffen werden. Im obersteirischen Standort Leoben-Hinterberg sollen in den kommenden Jahren bis zu 120 Millionen Euro investiert werden.

Auch für die Zukunft bleibt Chef Gerstenmayer optimistisch. Er rechnet nicht nur für das gesamte Gschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 15% sowie einer Gewinn-Marge von bis zu 22 %. Auch am Ziel, bis 2025 zwei Milliarden Euro Umsatz zu erreichen, hält das Unternehmen fest.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 6°
leichter Regen
-0° / 6°
leichter Regen
-1° / 6°
stark bewölkt
2° / 9°
wolkig
4° / 8°
einzelne Regenschauer