03.11.2020 20:02 |

Ausbau möglich

Stadt will Touristenbusse nach Salzburg-Süd leiten

Die Stadt Salzburg plant ihren Mietvertrag für den Park-and-Ride-Platz im Süden der Stadt zu verlängern. Dafür würde eine kostspielige Sanierung nötig. Gleichzeitig soll der Parkplatz erweitert werden und Reisebussen mehr Platz bieten. Die Bürgerliste will im Gegenzug den Terminal in der Paris-Lodron-Straße auflösen.

Mit Juni 2021 läuft der Mietvertrag für den Park-and-Ride-Platz Salzburg-Süd aus. Die 330 Stellplätze dort werden gut genutzt, daher überlegt die Stadt Salzburg nun den Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern und eine zusätzliche Fläche von 4000 Quadratmetern anzumieten. Dann könnten dort mehr Reisebusse abgestellt werden. Das Problem: Um den Parkplatz weiterhin nutzen zu können, braucht es eine wasserrechtliche Bewilligung. Dafür müsste die Stadt 250.000 Euro in Sanierungsmaßnahmen investieren.

Ein Risiko, denn nach Vertragsablauf könnte die Stadt durch die Finger schauen, warnte die FPÖ im Stadtsenat. Die Bürgerliste möchte im Gegenzug den Terminal in der Paris-Lodron-Straße auflassen. „Auf der frei werdenden Fläche könnte man eine gute Radachse parallel zur Linzergasse schaffen“, sagt Stadträtin Martina Berthold. Die Entscheidung fällt am Mittwoch im Gemeinderat. Auch darüber, ob die Online-Buchungsgebühr für Busse auf 70 Euro erhöht werden soll.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol