01.11.2020 08:40 |

„Es tut uns weh“

Lockdown: Am Dachstein stehen die Skilifte still

Österreich geht in den Lockdown, stillstehen müssen auch die Skilifte. Am Dachstein ist die noch junge Saison jäh abgebrochen. „Es tut uns weh. Im November machen wir 20 Prozent des Winterumsatzes“, sagt Planai-Chef Georg Bliem.

Bis zu 15.000 Skifahrer tummeln sich im November normalerweise am Dach der Steiermark, nun fallen gut 400.000 Euro an Umsätzen weg. Dabei hat der Dachstein schon das ganze Jahr wirtschaftlich gelitten, so Bliem: Im Frühjahr, eine Hochsaison, war der erste Lockdown, im Sommer wurden weniger Personen in der Gondel transportiert. Über das Jahr gerechnet könnte das Minus bei 40 Prozent liegen.

70 Mitarbeiter sind vom Stillstand betroffen. Bliem: „Wir ziehen eventuell Revisionen vor oder setzen das Personal auf den anderen Skibergen ein.“ Für Planai, Hochwurzen und Galsterberg sei der Lockdown bis Ende November hingegen nicht so tragisch, man könne sich dort in Ruhe auf die Saison vorbereiten und auch die neue Lärchkogelbahn fertigstellen.

Investitionen nur „im Schongang“
Obwohl erst ein Drittel der Buchungen vorliegen, hat Bliem die Zuversicht für die kommende Saison nicht verloren. „Die Leute werden sicher viel kurzfristiger entscheiden, Skifahren zu gehen.“ Fix ist: Investiert wird im Ennstaler Riesen-Skigebiet 2021 nur „im Schongang“. Der Ausbau von Hopsiland und Bikepark auf der Planai ist weiter geplant, der Speicherteich-Ausbau kam auf die Warteliste.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
7° / 17°
einzelne Regenschauer