28.10.2020 10:41 |

Rapper stinksauer

Kanye West im Twitter-Clinch mit Jennifer Aniston

Am Wochenende hat Jennifer Aniston ihre Fans dazu aufgerufen, wählen zu gehen, dabei aber ja nicht Kanye West die Stimme zu geben. Für den - recht aussichtslosen - US-Präsidentschaftskandidaten ein Affront. Und so zickte der Ehemann von Kim Kardashian nun auf Twitter gegen die schöne Schauspielerin. 

Am 3. November wird in den USA der Präsident gewählt. Neben Donald Trump und Joe Biden hofft seit dem Frühsommer auch Kanye West darauf, viele Kreuzerl von seinen Fans zu bekommen. Eins ist aber schon klar: Von Jennifer Aniston darf sich der Rapper und Ehemann von Kim Kardashian keine Stimme erhoffen. Im Gegenteil.

Die Schauspielerin erklärte am Wochenende nämlich, dass sie frühzeitig wählen war und dem demokratischen Kandidaten Biden und seiner Vizekandidatin Kamal Harris ihre Stimme gegeben habe. Ihre Fans forderte Aniston zudem auf, verantwortungsvoll mit ihrer Stimme umzugehen. „Es ist nicht lustig, für Kanye zu stimmen“, setzte die Hollywood-Beauty nach.

Kanye stänkert gegen Aniston
Für Kanye West zu viel des Guten. Der war angesichts dieser negativen Wahlwerbung nämlich stinksauer und wütete auf Twitter gegen Aniston. Sein letztes Interview im Joe-Rogan-Podcast, in dem er unter anderem erneut betonte, dass Gott ihn zur Kandidatur berufen habe, habe die Schauspielerin wohl erzittern lassen, sodass sie einen möglichen Sieg nun zu verhindern versuche. Allerdings hatte Aniston ihre Stimme bereits einen Tag vor der Ausstrahlung besagten Interviews abgegeben. Dennoch setzte Kanye dann noch beleidigt und auch etwas kindisch nach: „,Friends‘ war auch nicht lustig“, bevor er seine Tweets wieder löschte.

Im Juni erklärte Kanye West, dass er für das Amt des US-Präsidenten kandidieren werde. Chancen auf den Sieg hat der Rapper wohl aber keine. Wegen verpasster Anmeldefristen schaffte er es in vielen Staaten nämlich nicht auf den Wahlzettel. Daher bittet der Kardashian-Ehemann seine Fans immer wieder, seinen Namen händisch auf den Stimmzettel zu hinterlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol