20.10.2020 14:10 |

Opfer misstrauisch

Kittsee: Betrugsmasche mit „entlaufenem“ Hund

Die burgenländische Polizei hat am Dienstag vor ungewöhnlichen Betrugsversuchen mit einem vermeintlich entlaufenen Hund gewarnt. In einem Einkaufszentrum in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) sprachen laut Polizei zwei Frauen eine Burgenländerin an, ob sie sich um den Hund, den die beiden gefunden hätten, kümmern könne. Die Frau habe das Tier daraufhin mit zu sich genommen. Tage später sei dann eine der beiden Frauen vor ihrem Wohnhaus gestanden und habe um Bargeld gebeten.

Die Frauen hätten im Einkaufszentrum angegeben, eine von ihnen sei im diplomatischen Dienst der EU tätig und habe deshalb keine Zeit, sich um den entlaufenen Hund zu kümmern. Als eine der beiden einige Tage später vor der Haustür der Burgenländerin stand, schenkte sie ihr eine Flasche Sekt und bat sie weinend um Bargeld, weil ihr Fahrzeug angeblich ein Gebrechen hatte und in Wien abgestellt sei.

Auch Hund war geklaut
Die Burgenländerin habe dabei aber Betrugsabsichten vermutet und den Vorfall der Polizei gemeldet. Der Hund wurde unterdessen bereits von seinen tatsächlichen Besitzern über eine Anzeige bei der Polizei und die sozialen Medien gesucht. Die slowakischen Besitzer gaben laut Polizei an, ihn bei einem Einkauf vor einem Geschäft angeleint zu haben. Danach sei das Tier verschwunden gewesen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 1°
stark bewölkt
-2° / 0°
bedeckt
-3° / 0°
stark bewölkt
-3° / 1°
stark bewölkt
-3° / 0°
bedeckt