14.10.2020 20:00 |

Bett1HULKS Indoors

Köln im Livestream: Kommt nächster Harris-Streich?

Der Südafrikaner Lloyd Harris überraschte in der ersten Runde in Köln mit dem Sieg über den Briten Kyle Edmund. Jetzt wartet der US-Amerikaner Steve Johnson auf ihn. Der Mann mit dem Schnurrbart steht 24 Plätze vor ihm auf der Weltrangliste. Kommt der nächste Harris-Streich? Hier im LIVESTREAM sind sie hautnah dabei bei den Bett1HULKS Indoors in Köln. Und hier gibt es die aktuellen Wett-Quoten!

Lloyd Harris, der sich in der ersten Runde gegen Kyle Edmund durchsetzte (7:5, 7:6), ist in Cape Town geboren. Der 23-Jährige steht derzeit auf Platz 92 der Weltrangliste. Wir sahen ihn auch bei den French Open, wo er in der ersten Runde den Australier Popyrin in drei Sätzen erledigte. In der zweiten Runde war dann allerdings Schluss, der Italiener Matteo Berrettini schlug ihn 6:4, 4.6, 6:2, 6:3. 

Steve Johnson ist schon 30 Jahre alt, er steht auf Platz 68 der Weltrangliste. Bei den US Open schlug er seinen Landsmann John Isner, verlor dann aber in der zweiten Runde gegen den Litauer Berankis. Bei den French Open war schon in der ersten Runde für ihn Schluss. Er ging gegen den Spanier Roberto Caballes Baena in drei Sätzen unter. An einem guten Tag kann er aber jedem gefährlich werden.

Doppel-Spektakel
Mit einem spektakulären Tennis-Doppelpack wird in Köln die europäische Hallensaison auf der ATP-Tour eröffnet! Die LANXESS arena ist vom 11. bis 18. Oktober sowie vom 18. bis 25. Oktober 2020 Schauplatz von zwei ATP-250-Wettbewerben, die mit jeweils 325.610 Euro dotiert sind, womit in Köln ein Gesamt-Preisgeld von 651.220 Euro auf dem Spiel steht. Das erste Turnier wird unter dem Titel bett1HULKS Indoors abgehalten, das zweite heißt bett1HULKS Championship. krone.at überträgt sämtliche Partien von beiden Wochen live.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).