12.10.2020 16:47 |

Mitarbeiter infiziert

Corona: Schützenhöfers zweiter Test auch negativ

Weil er mit einem Corona-infizierten Mitarbeiter Kontakt hatte, ist Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer seit vergangenen Dienstag - wie berichtet - in Quarantäne. Ein erster Test war bereits in der Vorwoche negativ. Heute, Montag, unterzog sich Schützenhöfer neuerlich einem Test und konnte wieder Entwarnung geben.

Der steirische Landeshauptmann wird aber gemäß Bescheid noch bis einschließlich Donnerstag dieser Woche in Quarantäne sein und von zu Hause aus seine Aufgaben wahrnehmen, das teilte das Land Montagnachmittag mit.

Auch Mitarbeiter negativ getestet
Ab Freitag wird er wieder in seinem Büro in der Grazer Burg und auch auswärts Termine absolvieren. Alle betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden ebenfalls neuerlich negativ getestet.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 18°
leichter Regen
11° / 17°
leichter Regen
12° / 18°
leichter Regen
11° / 17°
leichter Regen
8° / 14°
einzelne Regenschauer