07.10.2020 18:00 |

Pkw-Lenker attackiert

Pfefferspray-Einsatz: Fußgänger (68) rastete aus

In Wals (Salzburg) eskalierte der Streit zwischen einem Fußgänger und einem Autofahrer. Daraufhin tickte der verdächtige Pensionist aus und griff den Pkw-Lenker mit Pfefferspray an.

Der 28-jährige Pkw-Fahrer hatte zuvor in einer Geschäftszeile gehupt, um den 68-jährigen Mann auf sich aufmerksam zu machen. Der Pensionist war auf der Fahrbahn gegangen. Der 68-Jährige fühlte sich dadurch offenbar angegriffen und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Zuge des Streits griff der mutmaßliche Täter zum Pfefferspray und sprühte das Reizgas dem 28-jährigen Salzburger ins Gesicht.

Der Verdächtige flüchtete daraufhin, er konnte aber nach kurzer Fahndung von der Polizei angehalten werden. Bei einer Personendurchsuchung stellten die Beamten zwei Pfeffersprays, ein Springmesser und eine Faustfeuerwaffe samt Munition sicher. Gegenüber dem Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol