Zur Lage im Land:

Covid: Mit aller Kraft Jobs sichern

„Na, dann fahre ich eben nicht mehr in die Schweiz oder nach Rumänien.“ Das ist für manche der erste Gedanke, wenn Niederösterreich oder das Bundesgebiet auf die lange Liste der Risikoländer gesetzt wird. Doch diese Überlegung ist grundfalsch!

Bei den Reisewarnungen geht es zuerst einmal um den Schutz von Menschen. Kranke und die ältere Generation sollen davor bewahrt werden, sich mit dem tückischen Virus anzustecken. In den vergangenen Wochen zeigten die leider stark steigenden Zahlen von Neuinfektionen, dass die Gefahr noch nicht weg ist - ganz im Gegenteil, sie wächst immer noch an.

Zusätzlich dazu wären niedrige Infektionszahlen aber auch ein wirksamer Schutz für die Entwicklung unserer Wirtschaft. Denn steigt die Zahl im Schnitt auf über 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner, fahren andere Länder Schutzmaßnahmen hoch - was vor allem die exportorientierte Wirtschaft Niederösterreichs nachhaltig trifft. Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl brachte es dieser Tage in einem Gespräch in der „Krone“-Redaktion in St. Pölten auf den Punkt: „Zuerst muss die Wirtschaft funktionieren und die Arbeitsplätze absichern. Dann können sich Kultur, Sport und Freizeit entwickeln.“

Perfekt sind dabei Eigeninitiative und findige Ideen: So unterstützt ein junges Start-up Wirte bei der Registrierung der Gäste bei Corona-Orange. Und die Gemeinde Perchtoldsdorf zeigt Initiative.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 9°
leichter Regen
5° / 9°
leichter Regen
4° / 10°
bedeckt
5° / 10°
bedeckt
2° / 7°
leichter Regen