Im letzten Moment

PSG holt Rafinha von FC Barcelona

Paris Saint-Germain hat kurz vor Transferschluss den Brasilianer Rafinha verpflichtet. Der Mittelfeldspieler kam ablösefrei vom FC Barcelona und erhält einen Vertrag bis Ende Juni 2023, teilte der französische Fußballmeister in der Nacht auf Dienstag mit. Der 27-jährige Rafinha war von Barcelona zuletzt an Celta de Vigo sowie an Inter Mailand ausgeliehen. Bei den Katalanen konnte er sich keinen Stammplatz erarbeiten.

PSG hatte am Montag bereits den portugiesischen Defensivspieler Danilo Pereira leihweise vom FC Porto geholt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten