05.10.2020 08:20 |

Sohn geht vor

„Café Puls“-Lady Johanna Setzer hört auf

Weitere TV-Projekte in Planung: „Habe mich nicht gegen den Job, sondern für die Familie entschieden.“

Vergangenes Jahr ist Moderatorin Johanna Setzer Mutter eines Sohnes geworden. Die TV-Lady, die quasi seit der Geburt von „Café Puls“ vor 16 Jahren gemeinsam mit Kollege Norbert Oberhauser dabei war, wird aber nun nicht wie geplant in die Morgensendung zurückkehren. Das verriet sie jetzt der „Krone“.

„Mir ist wichtig klarzustellen, dass es keine Entscheidung gegen den Job per se, sondern eine Entscheidung für meine Familie war“, erzählt die Wienerin, die eine Patchwork-Familie daheim schupft. Müsste sie nun täglich um 2.30 Uhr aufstehen, würde sich das, „rein logistisch von vorne bis hinten nicht mehr bei mir ausgehen“.

Das Ende ihrer TV- und Moderationskarriere bedeutet das aber noch lange nicht: „Nein, gar nicht, es ist gerade jetzt ein Projekt im Entstehen, über das ich noch nicht sprechen darf.“

Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol