05.10.2020 08:20 |

Patienten abgewiesen

„Gesundheitstelefon kann Arzt nicht ersetzen“

Die Verunsicherung steigt, das Unverständnis auch - immer öfter werden kranke Steirer von ihren Hausärzten an die Hotline 1450 verwiesen (wir haben berichtet). Die FPÖ hat das Thema in den Landtag gebracht und nimmt dabei einmal mehr Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) in die Pflicht.

„Die eingerichtete Gesundheitshotline kann niemals Ersatz für die Untersuchung durch einen Arzt sein. Die Landesrätin hat eine gesamtheitliche Verantwortung und darf es keinesfalls zulassen, dass Menschen aufgrund von Auslandsreisen oder unauffälligen Erkältungssymptomen die ärztliche Behandlung quasi nicht ermöglicht wird“, fordert FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek.

„Keine Rechtsbeziehung zum Land“
In einer Anfragebeantwortung an seine Fraktion bestätigt Bogner-Strauß die Problematik. Grundsätzlich sei aber festzuhalten: „Niedergelassene Ärzte sind freie Unternehmer und stehen in keiner Rechtsbeziehung zum Land Steiermark.“

Wartezeit bei 1450 überschaubar
Interessant sind auch weitere Punkte: So wurden von März bis Ende Juli 25.681 Corona-Tests über das Gesundheitstelefon abgewickelt. Die durchschnittliche Wartezeit bei 1450 war laut Beantwortung in diesem Zeitraum im März am längsten, mit 95 Sekunden aber noch immer überschaubar - im Mai waren es dann sogar nur neun Sekunden.

Die Kosten für die von 1450 beauftragten PCR-Tests werden übrigens vom Bund getragen - bis Juni waren das rund 2,2 Millionen Euro. Die Kosten für das Testpersonal von 435.000 Euro blieben beim Land. Die personelle Aufstockung des Gesundheitstelefons schlug bis Juli mit 560.000 Euro zu Buche.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 15°
wolkig
7° / 16°
heiter
7° / 16°
wolkig
5° / 14°
heiter
-0° / 11°
wolkig