29.09.2020 15:02 |

Mick erhält Chance

Hammer: Schumacher-Sohn gibt sein Formel-1-Debüt

Mick Schumacher gibt sein Debüt in der Formel 1: Der 21-jährige Spitzenreiter der Formel 2 wird beim Grand-Prix-Wochenende in eineinhalb Wochen auf dem Nürburgring im ersten Freien Training am Steuer eines Alfa Romeo sitzen!

Das teilten der Rennstall und die Ferrari-Fahrerakademie, der Mick Schumacher angehört, am Dienstag mit.

„Ich bin überglücklich“
Er wird den Wagen von Alfa-Stammpilot Antonio Giovinazzi übernehmen. „Ich bin überglücklich, diese Chance im Freien Training zu bekommen“, sagte Schumacher. Dass er vor Heimpublikum fahren dürfe, mache es noch spezieller.

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gilt als Anwärter auf ein Cockpit bei Alfa auch ab der kommenden Saison. Das Team arbeitet eng mit Ferrari zusammen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten