Rechtzeitig bemerkt

Unbekannte lockerten Radschrauben bei Autoreifen

Das ist gefährlich! Bislang unbekannte Täter lockerten zwischen 15. und 18. September beim Auto eines 29-Jährigen aus Rohrbach alle fünf Radschrauben am linken Vorderreifen. Der Mann bemerkte dies erst nach etwa 30 Kilometern Autofahrt...

Bisher unbekannte Täter lockerten im Zeitraum von 15. September bis 18. September beim Pkw eines 29-Jährigen aus Rohrbach am linken Vorderreifen alle fünf Radmuttern. Als der Mann am Morgen des 18. September 2020 zur Arbeit fuhr, hörte er nach etwa 30 Kilometern Fahrt auffällige Geräusche. Bei der Kontrolle stellte er fest, dass bereits ein Radbolzen fehlte und die anderen vier komplett locker waren.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol