Vor Saisonstart

Austro-Goalie Fraisl: „Sandhausen ist geil!“

Martin Fraisl startet in seine zweite Saison beim deutschen Zweitligisten Sandhausen. Der Top-Keeper schlug einen Wechsel rasch aus, er schätzt das vertraute Umfeld und sagt: „Sandhausen ist geil!“

„Der Klub hat jetzt selbst in schwierigen Zeiten um 20 Prozent mehr Budget, klare Visionen - deshalb war mir bald klar: Ich ziehe das voll durch. Sandhausen ist geil!“ Martin Fraisl verzichtete trotz vereinzelter Anfragen schnell auf einen Wechsel. Er will beim SV, wo er zu einem der Top-Tormänner der 2. Liga avancierte und Vertrag bis 2022 hat, weiter glänzen. Am besten schon zum Start am Samstag daheim gegen Darmstadt (mit dem Wiener Honsak).

„Es geht noch mehr!“
„Nach dem zehnten Platz in der letzten Saison, dem besten Klub-Ergebnis, haben wir uns vorgenommen: Es geht noch mehr“, so der Ex-FAC- und -Sportclub-Keeper, der in der Abwehr einen prominenten Neuzugang hat: Diego Contento, der mit den Bayern Champions League, Meister- und Cuptitel gewann, nach Bordeaux und Düsseldorf nun in Sandhausen landete.

Fraisl, der Bundesliga-Ambitionen hat, will sich weiterhin für das A-Team empfehlen. „Franco Foda hat ja gemeint: Wer länger konstant gut spielt, der sei immer ein Thema. Jetzt liegt es an mir, über einen längeren Zeitraum starke Leistungen zu bringen.“

Familienmensch
Dafür gibt dem 27-Jährigen die Familie Halt. Töchterchen Mia ist mittlerweile fast 12 Wochen alt - und unruhige Nächte sind bei den Fraisls, die im Juli in Martins Mostviertler Heimat urlaubten, kein Thema. “Erstens habe ich das Glück, dass meine Freundin nicht viel Schlaf braucht. Und auch wenn ich als Profi ausgeruht sein sollte, es gibt da kein Problem." Dazu nächtigt die Mannschaft vor Heimspielen im Partnerhotel des Klubs.

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol