Bezirk Linz-Land

Neuer Corona-Cluster bei Paketdienstleister

In Oberösterreich ist am Montag ein neuer Corona-Cluster bekannt geworden: Bei einem Paketdienstleister im Bezirk Linz-Land sind derzeit 40 Mitarbeiter und acht ihrer Kontaktpersonen erkrankt. Die Fallhäufung sei sehr gut abgrenzbar, betonte der Krisenstab.

Der Cluster rund um eine Moschee in Freistadt blieb indes stabil, er umfasst derzeit 40 Fälle, die Moschee ist geschlossen. Insgesamt gab es von Sonntag auf Montag 56 Neuinfektionen in Oberösterreich, die Zahl der Erkrankten liegt damit bei 509 (Stand Montag 12 Uhr).

Wieder mehr Infizierte in Linz
Nach Bezirken betrachtet ging in Linz-Stadt die Zahl der Infektionen seit der letzten Ampelschaltung wieder erkennbar nach oben und lag am Montag bei 88 Erkrankten (0,43 Promille der Bevölkerung), in Freistadt (53 Infektionen/0,80 Promille) besserte sich die Situation leicht. Wels-Stadt (41 Fälle/0,66 Promille), Linz-Land (79 Fälle/0,53 Promille), Steyr-Stadt (20 Fälle/0,52 Promille) und Vöcklabruck (63 Positive/0,46 Promille) zählen in Oberösterreich zu den vergleichsweise stärker betroffenen Bezirken.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.