Aus der Ybbs

Von Hochwasser überrascht: Heli-Rettung aus Flut!

Von Minute zu Minute stieg das Wasser auf einer sonst von Fluten verschonten Insel in der Ybbs (NÖ) immer höher! Durch die plötzlichen Regenmassen war ein Pärchen auf seinem Lagerplatz eingeschlossen. Als der reißende Strom schon bedrohlich am Zelt leckte, kam Rettung durch einen Polizeihelikopter aus der Luft .

„Wir haben dort schon oft gezeltet. Doch das ist das erste Mal, dass das Wasser so plötzlich so hoch gestiegen ist“, erzählt die 29-jährige Jennifer E. aus Amstetten. Bei Schönwetter hatte sie mit ihrem Freund Thomas W. (32) aus Asten am Samstag ihr Zelt aufgeschlagen. Doch dann braute sich auf der Insel, die das Pärchen zu Fuß erreicht hatte, Ungemach zusammen.

Flut nach Regen
Regenfälle hatten den Fluss zwischen Kematen und Hausmening reißend anschwellen lassen. Ein Zurück gab es nicht mehr – die Camper waren eingeschlossen, die Akkus ihrer Mobiltelefone leer. Weil sie nicht erreichbar waren, schlug ein Verwandter Alarm. Ein zuvor erhaltenes Foto wies Helfern den Weg. Gegen die Wassermassen waren Feuerwehrleute in ihren Zillen aber machtlos.

Polizisten sind meine Helden
Das Paar wurde in letzter Minute per Helikopter gerettet. Jennifer E. zur „Krone“: „Diese Polizisten sind meine Helden.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)