08.09.2020 06:30 |

Autakt-Woche auf Alm:

Adventsingen zittert um Saison, probt aber schon

Das Salzburger Adventsingen verhandelt noch mit Stadt und Land, um eine Abgangsdeckung im Corona-Jahr, weil heuer weniger Zuschauer zugelassen sind. Geprobt wird trotzdem schon fleißig: 19 Hirtenkinder studieren gerade auf der Loferer Alm ihre Rollen ein.

„Weil wir unter 20 Kinder haben, ist die Almwoche machbar“, berichtet Gesamtleiter Hans Köhl vom Salzburger Heimatwerk, der sich selbst zu den Optimisten zählt: „Wir glauben, dass wir spielen können und gehen deshalb auch schon voll in die Proben.“

Die Verhandlungen mit der Politik laufen aber noch. Das Adventsingen braucht eine Auslastung von 95 bis 97 Prozent, um kostendeckend zu sein. Mit den Corona-Auflagen – Grundlage ist das Sicherheitskonzept der Festspiele – werden aber nur rund 68 Prozent möglich sein. Eine Entscheidung drängt, denn 27.000 bereits ausgegebene Karten müssen rückabgewickelt werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.