05.09.2020 13:34 |

Im Monza-Training

Bummel-Ärger: Große Schrecksekunde für Hamilton

Valtteri Bottas hat im Abschlusstraining zum Grand Prix von Italien die schnellste Zeit hingelegt. Der finnische Mercedes-Pilot (1:20,089 Minuten) verwies in Monza das McLaren-Duo Carlos Sainz und Lando Norris auf die weiteren Ränge. WM-Leader Lewis Hamilton wurde Fünfter und erlebte einen gefährlichen Zwischenfall.

Der Brite musste einem Beinahe-Auffahrunfall zweier bummelnder Autos ausweichen - hier sehen Sie den Zwischenfall im Video:

Nicholas Latifi, Romain Grosjean und Sergio Perez wurden anschließend zu den Stewards zitiert. Auch Hamilton, der Brite kam aber nur als „Zeuge“. Nun drohen sogar Strafen.

Ferrari erneut weit zurück
Die beiden Ferrari-Piloten Charles Leclerc (11.) und Sebastian Vettel (15.) fuhren in der letzten Session vor dem Qualifying (15 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) für das Ferrari-Heimspiel wieder einmal nur hinterher.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.