02.09.2020 10:59 |

100.000 Euro Schaden

Jahrelang Pension der toten Mutter kassiert

Sechs Jahre lang kassierte ein Slowene (62) die Pension seiner seit 2014 verstorbenen, davor in Graz lebenden Mutter. Es entstand ein Schaden von über 100.000 Euro!

Die Pensionsversicherungsanstalt Steiermark erstattete die Anzeige, da der Verdacht nahelag, dass der Slowene die Pension seiner verstorbenen Mutter kassierte. Umfangreiche Erhebungen der Polizei Paulustor bestätigten den Verdacht. 

Schwerer Betrug
Bei einer neuerlichen Bargeldbehebung in Straß in der Steiermark schnappte die Falle kürzlich zu. Wie sich herausstellte, dürfte der Schaden über 100.000 Euro betragen. Der Mann ist geständig und wurde wegen des Verdachts des schweren Betrugs auf freiem Fuß angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 14°
heiter
1° / 14°
heiter
1° / 13°
heiter
3° / 14°
heiter
2° / 15°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)