Vor Cup-Auftakt

Rapid freut sich über einen prickelnden Neuzugang

Zuletzt Gösser - jetzt Coca-Cola (statt Pepsi). Vor dem heimischen Saisonstart am Sonntag im ÖFB-Cup gegen St. Johann im Pongau geht’s bei Rapid „prickelnd“ zu.

 „Ein weiterer starker Partner“, freut sich Geschäftsführer Christoph Peschek über den Fünf-Jahres-Deal: Coca-Cola HBC Österreich übernimmt bei Grün-Weiß die offizielle Teampartnerschaft, wird künftig auch auf den eSports-Dressen zu sehen sein. Und ist die 22. Firma, die den Klub in dieser Form unterstützt.

Sportlich: Rapid will nach dem Königsliga-Quali-Aufstieg auch im Cup vollen Fokus zeigen. „Wir werden mit dem nötigen Ernst in die Aufgabe gehen, wollen auch hier aufsteigen“, so Trainer Didi Kühbauer, den freut, dass einige in Nationalteam-Genuss kommen. Fountas wurde bei Griechenland, Petrovic in Slowenien einberufen, Ullmann steht bei A-Teamchef Foda auf Abruf. Und neben Arase reist Toptalent Demir mit gerade 17 Jahren erstmals zur U21 - die coacht nach Gregoritsch-Ausfall nun ÖFB-Sportchef Schöttel, einst ja bei Rapid Kollege von Kühbauer.

Rapid-Filiale gefordert
Kühbauers Bruder Josef prallt am Samstag übrigens als Siegendorf-Trainer auf den LASK, baut beim burgenländischen Landesligisten auf die Ex-Rapidler Dober, Prosenik und Drazan (derzeit verletzt). Klubboss ist Peter Krenmayr - ein LASK-Fan, der deshalb nicht in Wr. Neustadt, sondern gleich in Linz spielen wollte.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)