14.08.2020 06:37 |

Selbstständig gemacht

Auto von Tirolerin ging in Ache „baden“

Großes Pech für eine Autobesitzerin am Donnerstag in Kirchberg im Tiroler Unterland. Nachdem die Innsbruckerin ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz abgestellt hatte, setzte sich dieser aus noch unbekannter Ursache plötzlich in Bewegung und rollte fahrerlos in Richtung Böschung und hinunter zur Ache…

Dort ging der Pkw dann baden. Wenig später entdeckte ein Passant das Auto im Bach und schlug Alarm. Die Feuerwehr konnte das beschädigte Fahrzeug rasch bergen. Mögliche Umweltschäden für das Gewässer wurden so verhindert.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 28°
wolkenlos
10° / 27°
einzelne Regenschauer
9° / 24°
wolkenlos
12° / 26°
heiter
14° / 21°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.