12.08.2020 16:40 |

Lockerung zu spät

Radsport: Straßen-WM 2020 in der Schweiz abgesagt

Die Rad-Straßen-Weltmeisterschaften 2020 in der Schweiz sind am Mittwoch abgesagt worden. Die Schweizer Veranstalter der vom 20. bis 27. September in Aigle/Martigny angesetzten Titelkämpfe mussten vor der Coronavirus-Pandemie kapitulieren. Der Beschluss erfolgte, nachdem der Bundesrat beschlossen hatte, das Verbot für Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen erst ab dem 1. Oktober zu lockern.

Nach der Eishockey-WM in Zürich und Lausanne fiel damit auch das zweite Sport-Großereignis in der Schweiz 2020 der Pandemie zum Opfer. Die Organisatoren hatten bereits im Vorfeld der Bundesratssitzung angekündigt, dass die Rahmenbedingungen für die WM nur bei „wesentlichen Lockerungen“ der aktuell geltenden Maßnahmen gegen die Eindämmung des Coronavirus gegeben seien. Zudem war die Liste jener Risiko-Länder, die für die Einreise Quarantänebestimmungen erfüllen müssen, zuletzt immer länger geworden.

„Eine Heim-WM absagen zu müssen, ist höchst bedauerlich - allein schon, wenn ich an unsere Athletinnen und Athleten denke, die um die Chance gebracht werden, sich vor Heimpublikum zu präsentieren und womöglich eine Medaille zu gewinnen“, erklärte Patrick Hunger, der Präsident von Swiss Cycling, in einer Mitteilung. Es dauert aber nur vier Jahre, bis 2024 die nächsten Titelkämpfe im Nachbarland Österreichs in Szene gehen. Zürich war die Straßen-WM 2024 zugesprochen worden.

Weltverbands-Präsident David Lappartient hatte im Juli erklärt, es gebe keinen Plan B für die Titelkämpfe. Doch nun könnte sich die UCI doch kurzfristig nach einer Ersatzlösung umsehen. Nach italienischen Medienberichten zeigen die Regionen Emilia Romagna und Veneto Interesse. Die Entscheidung soll bis 1. September fallen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.