06.08.2020 06:00 |

Hangsicherung

Unwetter: Nun steigt die Muren-Gefahr

Nach den verheerenden Unwettern am Montag in der Obersteiermark und am Dienstag in Graz und Umgebung sowie der Südoststeiermark (wir berichteten ausführlich) steigt jetzt die Gefahr von Muren und Hangrutschungen. In Breitenfeld (Riegersburg) musste ein Hang abgesichert werden. Die Aufräumarbeiten laufen.

Der Tag danach: Verwüstung herrscht in großen Teilen der Steiermark, die von den Unwettern heimgesucht wurden. Keller wurden ausgepumpt, Bäume aus dem Weg geräumt und Straßen wiederhergestellt. In der Gemeinde Riegersburg lauert nun eine andere Gefahr: Im Ortsteil Breitenfeld drohte ein Hang im Zentrum abzurutschen. „Der kann auf die Straße rutschen - und ein Haus steht darauf“, erzählt Thomas Urschler, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Breitenfeld, der „Krone“. Die Bewohner wurden jedoch nicht evakuiert, bevor der Landesgeologe sein Urteil abgab. „Wir können den Hang nur mit Planen stabilisieren“, so Urschler.

Daneben hatten die Florianis die anderen Schäden zu beseitigen. „Das waren extreme Wassermengen, der ganze Ort ist ,übergegangen‘“, schildert Urschler. Riegersburg wurde neben anderen Gemeinden besonders hart getroffen. „Auf der Landesstraße hatten wir einen halben Meter Überflutung“, blickt Hans Jürgen Kaufmann, Sprecher der örtlichen Feuerwehr zurück.

Unterstützung aus dem Katastrophenfonds
Agrarlandesrat Hans Seitinger (ÖVP), der sich vor Ort ein Bild von der Lage machte, versprach am Mittwoch, dass nun Maßnahmen für mehr Schutz erarbeitet werden. Betroffene können Unterstützung aus dem Katastrophenfonds des Landes beziehen.

71 Einsätze in Graz
Auch in der Landeshauptstadt zog die Feuerwehr Bilanz: Dort verzeichnete man am Dienstag 71 Unwetter-Einsätze, am Mittwoch acht. Die nächsten Tage versprechen Besserung.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 20°
heiter
11° / 20°
wolkig
8° / 20°
heiter
11° / 17°
bedeckt
8° / 16°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.