02.08.2020 09:00 |

Radsport

„Dieses Heimrennen ist ein echter Gratmesser“

Als einziger Salzburger im Feld der Radprofis will Johannes Hirschbichler beim Einzelzeitrennen zu den Time Trial Series auf dem Salzburgring um die Spitzenplätze mitreden. Der Tipp des Pinzgauers: „Der Sieg führt über Gamper!“

Beim „Tag des Rades“ auf dem Salzburgring gehen die Time Trial Series des Radsportverbandes heute, Sonntag, in die zweite Runde. Für 94 Profifahrer (Elite, U23 und Damen) geht es beim MyGym Race gesamt 13,023 Kilometer dreimal um den Ring. Ein Kurs, der den Einzelzeitspezialisten in die Karten spielt.

Zu ihnen zählt auch der einzige Salzburger Fahrer in der wegen der Corona-Auflagen auf Einzelzeitrennen reduzierten Bundesliga, Johannes Hirschbichler. Und der Dritte der letztjährigen Staatsmeisterschaft in dieser Disziplin macht sich im Nesselgraben auch einige Hoffnungen auf ein Spitzenranking: „Gegenüber der Postalm ist das für mich wie Tag und Nacht. Der Kurs ist flach, nur leicht wellig und nicht zu kurz. Ganz genau nach meinem Geschmack“, ist der Weißbacher positiv gestimmt. „Ich freu mich auf den Event.“

„In einer anderen Welt“

Auch wenn wieder starke Konkurrenz lauert. Favoritentipp des RT Tirol-Bikers: „Patrick Gamper – der kurbelt als Bora World Tour-Fahrer in einer anderen Welt.“ Auch Riccardo Zoidl hat er auf der Rechnung.

Das Heimrennen im Nesselgraben ist allerdings auch als Standortbestimmung für die Einzelzeit-ÖM am 22. August in Lutzmannsburg (B) hoch willkommen. „Das wird ein echter Gratmesser!“

300 beim Vita Club Race


Obschon beim Radspektakel keine Zuschauer erlaubt sind, werden 300 Augenpaare jeden Pedaltritt der Profis verfolgen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Hobbyfahrer des Vita Club Race ihr Pensum schon erledigt, die Sieger in der Rennrad- und Zeitfahrmaschinenklasse ermittelt. Mit Maurizio Vandelli (It) hat sich auch ein ehemaliger Österreich-Toursieger angesagt.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.