31.07.2020 19:11 |

Spieler haben Bedenken

Trotz Corona-Pandemie: Grünes Licht für US-Open

Die Tennis-US-Open in New York sollen trotz der Coronavirus-Pandemie stattfinden. Die Verantwortlichen des US-Tennisverbandes gaben einen Monat vor dem Start des Turniers am 31. August grünes Licht für die Durchführung. Das normalerweise vierte und letzte Grand-Slam-Turnier wird ohne Zuschauer und in einer „Blase“ mit sehr eingeschränkter Bewegungsfreiheit stattfinden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zuvor findet ab dem 22. August auch der kombinierte Event (Masters-1000 bei den Männern, Premier bei den Frauen) von Cincinnati statt, der nach New York verlegt wurde. „Wir sind zuversichtlich, dass Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten garantiert werden können“, schrieb die USTA am Freitag in einer Medienmitteilung.

Wegen der nach wie vor hohen Covid-19-Zahlen in den USA haben allerdings viele Spielerinnen und Spieler große Vorbehalte gegenüber einer Reise nach New York. Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat bereits abgesagt.

Als einziges der vier Grand-Slam-Turniere fanden die US Open seit der Premiere 1881 in jedem Jahr statt - selbst während der beiden Weltkriege. Wimbledon musste wegen der Pandemie erstmals seit 1945 abgesagt werden, die French Open sollen am Ende einer in den Herbst verlegten und verkürzten Sandsaison vom 27. September bis 11. Oktober stattfinden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol