28.07.2020 18:36 |

Wollte Blumen pflücken

83-Jährige wurde auf Alm von Schlange gebissen

Eine 83-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt wurde Dienstagnachmittag im Bereich der Matschacher Alm bei Feistritz im Rosental von einer Schlange gebissen. Die Frau musste mit Blutdruck- und Kreislaufproblemen ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden.

Die Pensionistin war mit ihrem Mann unterwegs und wollte neben einer Schotterstraße Blumen pflücken, als sie plötzlich von einer Schlange in die Hand gebissen wurde. Ein vorbeikommender Mountainbiker verständigte die Rettungskräfte, da die Frau in weiterer Folge Probleme mit dem Blutdruck und Kreislauf bekam. Sie wurde nach der Erstversorgung von Männern der Bergrettung Ferlach geborgen und anschließend vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Da die Frau keine genaueren Angaben zur Schlange machen konnte, ist die Schlangenart bisher nicht bekannt. Im Bereich der Matschacher Alm leben Kreuzottern und auch Ringelnattern.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol