27.07.2020 05:50 |

In Stallhofen

Fünf Störche wurden im Hagel schwer verletzt

Die Unwetter der letzten Tage, mit Hagel und Sturm, haben regional große Schäden verursacht, Kulturen vernichtet, Gärten zerstört, Keller geflutet. Und sie haben auch Tierleid verursacht: Fünf der sechs beliebten Störche aus Stallhofen wurden teils schwer verletzt.

Der Anblick der Störche in ihrem Nest entzückt viele in Stallhofen, „sie sind unsere Lieblinge“, so Anrainerin Brigitte Stromberger. Umso größer der Schock nach dem verheerenden Unwetter.

Teils schwere Verletzungen
„Die Storchenfamilie mit den vier Jungen wurde am Acker davon überrascht, der Hagel ist brutal auf sie eingeprasselt.“ Einem Elterntier wurde dabei sogar der Flügel gebrochen, es drohte, in einer riesigen Lache zu ertrinken, konnte aber noch gerettet werden. Die übrigen Tiere hatten teils schwere Verletzungen am Kopf.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

„Viele hier haben aber sofort mitgeholfen“, freut sich Stromberger über die Einwohner mit Herz. Die Feuerwehren Stallhofen und Södingberg bargen die verletzten Tiere, eine Veterinärin vor Ort versorgte sie sofort. Storchenbetreuer Josef Haberl aus Lieboch brachte sie in die Station nach Tillmitsch zu Helmut Rosenthaler. Brigitte Stromberger: „Ein Tier ist noch hier, wir beobachten es. Viele Stallhofener hoffen, dass wir bald die ganze Familie wieder auswildern und in ihrem Nest bewundern können.“

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 28°
Gewitter
18° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
starke Regenschauer
17° / 26°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.