24.07.2020 06:54 |

Nichts Sportliches!

Das ist der Grund für Shiffrins Freudensprung

Mikalea Shiffrin kann ihr Glück sichtlich kaum glauben. Vor Freude springt sie in die Luft und zeigt‘s ihrer Instagram-Community. Der Grund: ein schier banaler. Das neue Album von Taylor Swift. Schön, wenn man sich über die kleinen Dinge des Lebens so freuen kann.

„Das beschreibt ziemlich mein Gefühl ob der Tatsache, dass Taylor Swift in der Nacht ein neues Album herausbringt“, schreibt Shiffrin und postet das Bild vom Luftsprung dazu. In der Tat hatte die US-Country-Musikerin angekündigt, ihr achtes Studio-Album zu veröffentlichen. Für Ski-Star Shiffrin, selbst sehr Musik-affin und veritable Gitarre-Könnerin, Grund genug, in die Luft zu gehen.

Mentale Belastung
Es scheint also wieder dezent bergauf zu gehen im Leben von Ski-„Wunderkind“ Shiffrin. Der Tod ihres Vaters hatte ihr zuletzt stark zu gesetzt. Und jüngst sinnierte sie in einem Interview noch über ganz andere mentale Facetten in ihrem Dasein als Ski-Wunderwuzzi.

Der Druck, nahezu jedes Rennen gewinnen zu müssen, ist enorm. Genau diesen verspürte Shiffrin nach den Olympischen Spielen in Sotschi, wo sie mit 18 Jahren bereits Olympia-Gold im Slalom geholt hatte. Die Rennen danach wurden zur Qual. „Ich ging an den Start und war wie gelähmt. Ich hatte Tränen in den Augen. Dann dachte ich, ich müsse erbrechen, oder der ich hatte das Gefühl, dass sich mein Hals zuschnürt und ich nicht mehr atmen kann“, erzählt sie nun gegenüber „people.com“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten