11.07.2020 16:00 |

Neue Ausstellung:

„Die Macht der Bilder“ im Grazer Künstlerhaus

Es ist diesmal eine reine Video-Ausstellung, die das Künstlerhaus im Erdgeschoß unter dem Titel „Image Wars - Die Macht der Bilder“ zeigt. Sechs Künstlerinnen und Künstler setzen sich darin auf höchst unterschiedliche Weise mit dem auseinander, was Bilder in Zeiten der medialen Überpräsenz bewirken können.

In dieser Ausstellung geht es weniger um bewusste Manipulation durch Bilder, sondern um unsere bildhafte Erinnerung und wie unterschiedlich diese oft ausfällt. Cana Bilir-Meier zeigt das etwa anhand der Erinnerung an ein rassistisch motiviertes Attentat in München, das sie mit jener an eine Theateraufführung über Probleme von türkischen Einwanderern kombiniert.

Kollektive Erinnerung an den Terror
Einer kollektiven Erinnerung - der des Anschlags auf das World Trade Center in New York - gewinnt auch Melvin Moti neue Bilder ab und setzt diese menschliche Gewalt und Zerstörung in einen Kontext zur zerstörerischen Kraft der Natur.

Drastisches Video aus Syrien
Mehr auf einem dokumentarischen Aspekt fußt die Arbeit von Mario Pfeifer, der einen mit einem Handy gefilmten fremdenfeindlichen Übergriff rekonstruiert. Drastischer ist da Rabih Mroué, der ein erschütterndes Handyvideo aus dem Syrienkrieg stellvertretend für kaum vorhandene (unzensurierte) Berichterstattung heranzieht.

Leuchtmittel statt Kinos
Marlies Pöschl erinnert an eine Straße voller ehemaliger Kinos in Teheran, in der heute hauptsächlich Geschäfte für Leuchtmittel existieren, und Kader Attia setzt sich mit Phantomschmerz, Verlust und Entschädigung auseinander. Zeit mitbringen!

Die Ausstellung läuft noch bis 8. Oktober, alle Infos dazu findet man hier.

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
18° / 30°
heiter
17° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
14° / 30°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.