Bei Anhalteversuch

Alkolenker wollte Polizisten übern Haufen fahren

Um sein Leben springen musste ein Polizist in St. Georgen im Attergau: Ein Alkolenker, den er aufhalten wollte, fuhr auf ihn los und fast über den Haufen!

Polizisten aus St. Georgen im Attergau wollten in der Nacht zum Samstag gegen 1.30 Uhr auf der Attergauerstraße im Ortsgebiet St. Georgen einen 43-Jährigen mit seinem Pkw zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Der Lenker hielt etwa 30 Meter vor den Beamten an und fuhr dann plötzlich auf den anhaltenden Polizisten los.

Nach Verfolgung gestellt
Dieser wich aus, bei der anschließenden Verfolgungsfahrt gelang es, den Flüchtenden anzuhalten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,92 Promille, der Führerschein wurde abgenommen. Anzeigen folgen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.