09.07.2020 21:03 |

In Brixen im Thale

Nach Sturz: Schlepperfahrzeug geriet in Brand

In Brixen im Thale geriet ein Schlepperfahrzeug am Donnerstagnachmittag in Brand, nachdem es zuvor umgestürzt war. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Zuge von Heuarbeiten im steilen Wiesengelände kippte das Schlepperfahrzeug am oberen Sonnberg auf 1200 Metern Seehöhe in Brixen im Thale (Bezirk Kitzbühel) um. Der 49-jährige Lenker blieb glücklicherweise unverletzt. Nachdem der Mann mit benachbarten Landwirten das Fahrzeug wieder aufgestellt hatte, begann dieses plötzlich zu qualmen.

Feuer breitete sich aus
In weiterer Folge fing das Arbeitsgerät Feuer. Zudem entstand auch ein Flächenbrand rund um das Fahrzeug. Gegen 13.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Brixen im Thale alarmiert und rückte mit 30 Mann aus. Mit schwerem Atemschutz löschten die Florianijünger das Schlepperfahrzeug und die umliegende Fläche.

Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Es entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 30°
einzelne Regenschauer
15° / 29°
Gewitter
15° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
Gewitter
15° / 29°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.