03.07.2020 16:12 |

Helikopter im Einsatz

Person im Wasser gemeldet: Große Suchaktion

Alarm bei der Salzburger Wasserrettung am Freitagnachmittag in der Stadt Salzburg. Auf Höhe des Salzachspitzes in Muntigl wurde eine in der Salzach treibende Person gesichtet. Eine große Suchaktion lief an.

Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, hatte eine Frau glaubhaft gemeldet, in der Salzach einen Kopf gesehen zu haben. „Eine Vermisstenmeldung ist aber bisher noch nicht eingegangen.“ Im Einsatz stand auch ein Polizeihubschrauber, um die Suche aus der Luft zu unterstützen.

„Wir haben nach der Alarmierung sofort begonnen, die beiden Ufer mit Booten abzusuchen“, sagte Einsatzleiter Dieter Strohmeier von der Wasserrettung. Er räumte aber ein, dass es wegen der hohen Fließgeschwindigkeit sehr unwahrscheinlich sei, eine im Wasser treibende Person zu finden. Die Suche wurde darum nach gut eineinhalb Stunden beendet.

Treibgut erschwert Einsatz
Nach den starken Unwettern in der Nacht auf Freitag in den Salzburger Bergen führt der Fluss viel Wasser. Die Salzach hat zwar in der Stadt Salzburg gegen Mittag bereits ihren höchsten Pegel erreicht und der Wasserstand ist seither wieder gesunken - das trübe und schlammige Wasser erschwerte die Suche aber ungemein. Wie Strohmeier sagte, sei der Einsatz per Boot für die Helfer auch wegen des Treibguts nicht ungefährlich gewesen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.