27.06.2020 06:00 |

Sensation im AKH

Erst zweite OP in Europa: Herz mit „Wunderklappe“

Das Wiener AKH wird seinem Ruf als Europas Herzmedizin-Metropole neuerlich gerecht. Denn jetzt wurde an einem Wiener (85) eine sensationelle Klappen-OP durchgeführt.

„Wir konnten die selbst expandierende Klappe mit einem kleinen Schnitt in der Brust nach oben zum Herzen führen, wo sie die eigene insuffiziente Mitralklappe ersetzt“, schildern AKH-Herzchirurgie-Chef Primarius Dr. Günther Laufer und der maßgeblich an der erfolgreichen Operation beteiligte Chirurg Dr. Andreas Martin.

Das potenziell lebensrettende federleichte Wundergerät hat erst vor Kurzem die Zulassung erhalten. Die Implantation am AKH war erst die zweite in Europa und die allererste in Österreich. „Die Klappe konnte ohne Verwendung einer Herz-Lungen-Maschine platziert werden, die Behandlung erfolgte damit sehr schonend“, so Koryphäe Laufer. Dem erfolgreich operierten Patienten Johann S. geht es von Tag zu Tag besser.

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol