20.06.2020 18:00 |

Er fühlte sich gestört

30-Jähriger schoss in Leibnitz aus Wohnung

Freitagabend hat ein Mann in Leibnitz mit einer Schreckschusspistole aus einem Fenster seiner Wohnung geschossen. Verletzt wurde gottlob niemand.

Gegen 18 Uhr hielten sich mehrere Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren in einem Siedlungsgebiet im Nahbereich des Leibnitzer Bahnhofes auf. Dem derzeitigen Ermittlungstand zufolge dürfte sich ein 30-jähriger Bewohner eines dort befindlichen Wohnhauses durch die Jugendlichen gestört gefühlt haben, weshalb er diese durch ein Fenster seiner Wohnung aufforderte, die Örtlichkeit zu verlassen. Die Jugendlichen kamen dieser Aufforderung zwar nach, verweilten aber weiterhin in der Nähe der Wohnhausanlage.

Der Mann dürfte daraufhin eine Schreckschusspistole genommen und damit aus einem Fenster seiner Wohnung geschossen haben. Erst einige Zeit nach dem Vorfall erstattete ein Elternteil eines Jugendlichen in der Polizeiinspektion Leibnitz die Anzeige über den Sachverhalt. Polizisten konnten in weiterer Folge den 30-Jährigen ausforschen, welcher sich zur Schussabgabe geständig zeigte. Die Waffe, es handelte sich um eine Schreckschusspistole, wurde sichergestellt und ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, verletzt wurde niemand.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 23°
starke Regenschauer
18° / 23°
leichter Regen
19° / 22°
starke Regenschauer
18° / 26°
leichter Regen
15° / 20°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.