16.06.2020 10:36 |

Victoria und Daniel

Märchenhaft schöne Fotos zum 10. Hochzeitstag

Zehn Jahre nach ihrer märchenhaften Hochzeit mit Daniel Westling am 19. Juni 2020 feiert die schwedische Kronprinzessin weiterhin ihr großes Glück mit dem ehemaligen Fitnesstrainer, um den sie so sehr gekämpft hat. Das Paar ist verliebt und einander zugetan wie eh und je. Das zeigen auch die hinreißend romantischen Fotos, die jetzt zum Jubiläum veröffentlicht wurden. 

Anlässlich des kommenden 10. Hochzeitstages hat das künftige Königspaar eine Reihe hinreißender Fotos veröffentlicht, die sie im Gustav-III.-Pavillon im Schloss Haga sowie im Park davor mit Enten zeigen.

Hommage an ihr Brautkleid
Die Kronprinzessin strahlt auf den Fotos einmal in einem blauen und dann wieder in einem pfirsichfarbenen Kleid, das Haar fließt lockig über ihre Schultern. Ein Foto zeigt sie sogar wieder ganz in Weiß wie damals. 

Das Kleid erinnert an die schulterfreie Hochzeitsrobe, die Victoria an ihrem Hochzeitstag getragen hat. 

Feier wegen Coronakrise im Privaten
Millionen Menschen hatten die Hochzeit des Paares vor zehn Jahren gerührt im Fernsehen mitverfolgt. Die Prinzessin hatte neun Jahre lang darum kämpfen müssen, ihren Fitnesstrainer zu heiraten. 500.000 Menschen säumten an dem Tag die Straßen von Stockholm, um mit dem Paar zu feiern - es sind Szenen, die zehn Jahre nach der Hochzeit der mittlerweile 42-jährigen Victoria und dem vier Jahre älteren Prinz Daniel wegen der Coronavirus-Pandemie undenkbar erscheinen. Und auch der zehnte Hochzeitstag der beiden wird coronageprägt sein: Den besonderen Tag, der in diesem Jahr noch dazu auf den für die Schweden wichtigen Mittsommerabend fällt, werden die beiden ausschließlich im Privaten verbringen - auch aus Rücksicht auf andere.

„Mit Blick darauf, dass viele Hochzeiten und andere Feiern von Studenten eingestellt werden, hat sich das Kronprinzessinnenpaar entschieden, sich bezüglich seines zehnten Hochzeitstages zurückzuhalten“, sagte die Pressechefin des Hofes, Margareta Thorgren, vorab der Zeitung „Expressen“. 

Königsfamilie lebt Corona-Quarantäne vor
In Schweden gilt trotz des viel beschriebenen freizügigen Sonderwegs in der Corona-Krise ein Verbot für Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmern. Eine größere Feier im Königshaus wäre deshalb sehr unpassend - und würde auch dem umsichtigen Weg widersprechen, den die schwedische Königsfamilie dem Volk seit Beginn der Pandemie vorlebt.

Nicht nur haben sich Victorias Eltern König Carl Gustaf (74) und Königin Silvia (76) seit März coronarisikobedingt überwiegend in die Isolation von Schloss Stenhammar in der Region Sörmland zurückgezogen. Auch Victoria und Daniel haben den Ernst der Lage begriffen und ihre Gewohnheiten entsprechend umgestellt: Beide haben viele Termine auf Videokonferenzen umgestellt, sei es für Gespräche mit Toppolitikern, Geschäftsleuten oder dem Rest der Familie.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.