15.06.2020 12:52 |

In Klagenfurt

Mülltonne bei Wohnhaus ging in Flammen auf

Am Montag ging eine Mülltonne bei einem Wohnhaus in der Klagenfurter Siebenhügelstraße in Flammen auf. 

In der Durchfahrt zum Innenhof standen mehrere Müllcontainer. Einer von ihnen fing plötzlich Feuer und verrauchte das Stiegenhaus sowie mehrere Wohnungen. Warum die Mülltonne Feuer fing und wie viel Schaden dadurch entstand, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Feuerwehr Klagenfurt war vor Ort und konnte das Feuer eindämmen. Eine verrauchte Wohnung musste geöffnet und belüftet werden. Personen wurden laut ersten Informationen nicht verletzt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)