15.06.2020 06:45 |

Im LKH Graz

Kind übergoss sich mit heißem Wasser: verletzt!

Verbrennungen erlitten hat Sonntagnachmittag ein eineinhalb Jahre alter Bub, als er zu einer heißen Tasse, vollgefüllt mit heißem Wasser, griff, und diese umkippte.

Die Schwester des Kleinkindes füllte in der Küche ihres elterlichen Wohnhauses heißes Wasser in eine Tasse. In einem unbeobachteten Moment griff ihr eineinhalb Jahre alter Bruder zur Tasse. Diese kippte dann aber um und das Heißwasser übergoss sich über das Kleinkind. Die anwesenden Eltern konnten den Vorfall nicht verhindern. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Bub  mit dem C11 sofort in das LKH Graz eingeliefert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol