13.06.2020 18:15 |

Erster Soloabend

Liebeserklärung mit Abstand in den Kammerspielen

Das Salzburger Landestheater lud zur ersten Vorstellung nach der dreimonatigen coronabedingten Zwangspause und noch vor den Theaterferien: „All you need is…?“ hieß es Freitagabend in den Kammerspielen. Was Kulturliebhaber bei der Voraufführung brauchten, waren Masken, Abstand und nur ein Stündchen Zeit.

Um den Sicherheitsabstand für das Publikum zu gewährleisten, wurde nur die Hälfte der verfügbaren Plätze zum Verkauf angeboten, nämlich 62 statt 120. Diese Besucher klatschten dafür doppelt so laut. Nach zwei Sitzplätzen nebeneinander blieben zwei weitere frei. Langbeine jubilierten – extra Beinfreiheit war also im Präventionskonzept, das das Landestheater den Behörden vorlegte und vom Gesundheitsamt genehmigt wurde, inkludiert. Die Pause und die Möglichkeit, Erfrischungen zu konsumieren, waren gestrichen. Maskenpflicht herrschte beim Eingang bis zum Platz, die Garderobe war nicht besetzt, die erste Reihe gesperrt.

Eigentlich wären die Vorstellungen erst für August geplant gewesen, doch dann entschied man, die Produktion vorzuziehen, um ein Lebenszeichen zu senden: „Wir sind da und spielbereit.“ Und wie! Die 24-jährige Sophie Mefan, die für Idee und Konzeption verantwortlich war, berührte das Publikum mit ihrer Stimme von Beginn bis zu den Zugaben.

Intendant Carl Philip von Maldeghem: „Der Abend hat mit dem zu tun, wie wir uns während des Lockdowns gefühlt haben. Und es ist eine musikalische Liebeserklärung an das Leben in all seiner Vielfalt und Verbundenheit .“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.