14.06.2020 14:00 |

Schwerpunktkontrolle

Dezibel-Limit: Lenker meist gut informiert

Seit Mittwoch gilt die Verordnung, wonach besonders laute Motorräder von bestimmten Routen im Außerfern verbannt werden. Am Samstag führte die Polizei am Gaichtpass bei Weißenbach eine Schwerpunktkontrolle durch. Fazit: Die meisten Lenker wissen um die neuen Regeln.

Ein Großteil der Motorrad-Ausflügler stammt Deutschland. „Dort ist die neue Regelung ein ganz große Thema in der Szene. Die meisten Lenker wissen davon, zusätzlich gibt es Beschilderungen“, erklärte Markus Widmann, Chef der Polizei-Verkehrsabteilung.

108 Dezibel war die Ausnahme
Dementsprechend waren fast nur Motorräder unterwegs, bei denen im Typenschein weniger als 95 Dezibel eingetragen sind. Zusätzlich kam aber ein Messgerät zum Einsatz, um den echten Wert zu ermitteln. Den Beamten ging eine Maschine mit 108 Dezibel ins Netz. Eine Bilanz wird nach dem Wochenende gezogen.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 25°
heiter
9° / 25°
heiter
10° / 21°
heiter
10° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.