10.06.2020 05:55 |

Angelina Jolie

Traurige Geschichte hinter Tochter Shilohs Namen

Angelina Jolies und Brad Pitts älteste Tochter heißt Shiloh. Hinter dem für uns ungewöhnlich klingenden Namen steckt eine sehr traurige Geschichte, wie die 45-jährige Schauspielerin jetzt enthüllte.

In einem Interview mit dem „Vanity Fair“-Magazin erzählte Angelina Jolie, dass hinter dem Namen ihrer 14-jährigen Tochter ein tragisches Familienereignis steckt.

„Erstes Kind meiner Eltern“
„Es wäre der Name des ersten Kindes meiner Eltern geworden, das sie durch eine Fehlgeburt verloren haben. Shiloh Baptist.“ Ihr Vater war in Georgia bei der Jagd und es sei der südlichste Name gewesen, den ihre Eltern finden konnten. Shiloh ist eine Stadt in Georgia mit einer Shiloh Baptist Church, deren Name auf die Stadt Shiloh im alten Testament zurückgehe.

Für Jolie war der Name aber nie eine Stadt, sondern etwas ganz Besonderes:  „Ich habe den Namen immer gemocht. Ich habe ihn benützt, um unerkannt in Hotels einzuchecken: Shiloh Baptist.“ Angelina Jolie kommt aus einer prominenten Schauspielerfamilie. Ihre verstorbene Mutter Marcheline Bertrand war ebenfalls Schauspielerin, ihr Vater ist der Oscar-Preisträger Jon Voight.  

Älteste leibliche Tochter
Shiloh Jolie Pitt ist die älteste leibliche Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt. Das Mädchen wurde am 27. Mai 2006 in Namibia geboren. Vor einigen Jahren hieß es, sie wolle lieber John genannt werden. Jolie hat insgesamt sechs Kinder.

Die Söhne Maddox und Pax Thien, sowie die Tochter Zahara sind adoptiert. Shiloh und die Zwillinge Vivienne und Knox stammen aus der Beziehung mit Brad Pitt, von dem sich Jolie 2016 nach zwei Jahren Ehe und elf Jahren Beziehung getrennt hat.  Nach einem Rosenkrieg erzielten die beiden US-Schauspieler Ende 2018 schließlich eine Sorgerechtsvereinbarung für ihre sechs Kinder.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.