08.06.2020 19:05 |

Heikelste Zeit

Schützt die Wildtierbabys: Hunde an die Leine!

Hunde sollten im freien Gelände immer an die Leine genommen werden - aber jetzt ganz besonders, denn im Wald und auf den Wiesen ist die heikelste Zeit! Reh- und Hasenbabys ducken sich völlig hilflos ins Gras. Die Jäger bei Gnies (Oststeiermark) machen mit viel Herz auf die Problematik deutlich.

Es geht nicht „nur“ darum, dass Hunde die Wildtierbabys jagen, töten, schwerst verletzen können! Im oststeirischen Gnies haben Jäger ihren dringenden Appell mit einem tollen Plakat verbunden, das ganz genau erklärt: „Auch wenn dein Hund nur schnüffelt, haben wir Todesangst.“

Und noch ein zweites Gebot der Stunde: Hände weg von Wildtieren! Sie liegen von den Müttern nur vermeintlich „verlassen“ auf der Wiese; sie mitzunehmen ist nicht Tierschutz, sondern verursacht Tierleid!

Eva Blümel
Eva Blümel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
wolkig
6° / 15°
wolkig
4° / 16°
wolkig
8° / 14°
heiter
5° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)