07.06.2020 19:06 |

Kritik nach Interview

Steirisches Corona-Hilfspaket „Schlag ins Gesicht“

Für viel Aufsehen sorgte das „Krone“-Interview mit Werner Kogler und Hermann Schützenhöfer: So gab der Vizekanzler zu, dass die Formulierung „Koste es, was es wolle“ unglücklich sei. Und laut dem Landeshauptmann wird das steirische Corona-Hilfspaket unter 300 Millionen Euro liegen - die FPÖ tobt.

„300 Millionen Euro kann ich mir angesichts unserer Budgetlage schwer vorstellen. Geld, das ich nicht habe, kann ich nicht ausgeben“, sagte Schützenhöfer im großen „Krone“-Doppelinterview am Sonntag. Das sei „ein Schlag ins Gesicht aller Unternehmen, Gemeinden und Privatpersonen, die sich eine echte und umfassende Unterstützung vom Land erwartet haben“, reagierte FPÖ-Chef Mario Kunasek. Andere Länder würden deutlich mehr als 300 Millionen Euro in die Hand nehmen, „die steirische Landesregierung spart nun auf dem Rücken der krisengebeutelten Bevölkerung“, so Kunasek.

Heftige Kritik gibt es auch an Werner Kogler. Dieser hat ja im Interview angesichts der aktuellen FPÖ-Kampagnen („Holen wir uns unsere Freiheit zurück!“) gemeint: „Ich weiß nicht, was die Freiheitlichen gerade einnehmen.“ Diese Wortwahl sei eines Vizekanzlers unwürdig, meint Kunasek.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
16° / 29°
Gewitter
16° / 28°
Gewitter
16° / 29°
Gewitter
18° / 28°
Gewitter
14° / 24°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.