05.06.2020 19:04 |

„Seid nicht stolz“

Trump drängt auf Einsatz der Nationalgarde

US-Präsident Donald Trump hat erneut den Einsatz der Nationalgarde gegen die landesweiten Proteste nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd ins Spiel gebracht. Er habe dies einigen Gouverneuren nahegelegt, die dafür zu stolz seien.

Der Tod George Floyds hat in zahlreichen US-Städten und auch in anderen Ländern Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt über den aktuellen Fall hinaus ausgelöst. „Seid nicht stolz. Erledigt den Job. Am Ende werdet ihr viel besser dastehen“, sagte Trump am Freitag in Washington. „Ruft nach der Nationalgarde. Ruft mich an. (...) Ihr müsst die Straßen beherrschen. Ihr könnt nicht zulassen, was passiert.“

Trump setzt auf Härte
Unter die Demonstranten in den USA mischten sich auch gewaltbereite Randalierer und Plünderer. Trump hatte die Aktivisten als Rowdys und Schlägertypen („hoodlums“ und „thugs“) bezeichnet und mit dem Einsatz der Nationalgarde und des Militärs gedroht. Der 46-jährige Floyd war am 25. Mai gestorben, nachdem ein Polizist den Unbewaffneten minutenlang mit dem Knie auf dem Hals zu Boden gedrückt hatte. Eine Handykamera hatte den Vorfall aufgezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.