05.06.2020 09:22 |

Sanierungsoffensive

18 Millionen Euro für Klimaneutralität in Tirol

Nachdem am Mittwoch das Land die Konjunkturoffensive 2020 grob präsentierte, wurde am Donnerstag ein Projekt zum darin enthaltenen Bereich „Nachhaltigkeit und Klimaneutralität“ vorgestellt. Mit der „Sanierungsoffensive neu“ soll der Ausstieg aus Öl und Gas forciert werden. 18 Millionen Euro stehen dafür bereit.

Laut einem Bericht der Statistik Austria aus dem ersten Halbjahr 2019 werden 44 Prozent von Tirols Hauptwohnsitz-Wohnungen mit Öl oder Gas beheizt. Um das langfristige Ziel, bis 2050 den Energieverbrauch um 50 Prozent zu senken, zu erreichen, muss der Anteil an erneuerbaren Energien um 30 Prozent erhöht werden. Deswegen wurde die schon laufende Sanierungsoffensive bis Ende des Jahres 2021 verlängert. Die am Donnerstag präsentierte neue Offensive startet bereits mit 1. Juli.

Bonus für klimafreundliches Heizen
Neu ist dabei, dass der Kostenrahmen und die Ökobonus-Förderung erhöht sowie der Maßnahmenkatalog erweitert wurde. Zusätzlich wird es einen Bonus für klimafreundliches Heizen geben. „So leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Energiewende, investieren in die Zukunft und die regionale Wirtschaft“, sagte Landeshauptmann Günther Platter.

Förderquote erhöht
Bisher wurden vom Land und Bund jeweils 25 Prozent gefördert. Zusammen mit dem neuen Bonus in Höhe von 3000 Euro erhöht sich die gesamte Förderquote auf 65 Prozent. Zu beachten ist jedoch, dass für den Bonus drei von fünf Bauteilen des Hauses saniert werden müssen. „Eine Besonderheit ist auch die Förderung für Dachbegrünung“, hob Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader hervor.

170 Millionen Euro Investitionsvolumen erwartet
LHStv. Ingrid Felipe unterstrich, dass sich durch den Umstieg auf Alternativsysteme langfristig auch die Betriebskosten senken würden. Durch die neue Sanierungsoffensive erhofft sich das Land ein Investitionsvolumen von insgesamt 170 Millionen Euro. Tirol werde somit nicht nur klimafit gemacht, sondern zusätzlich auch die Konjunktur ein Stück weit angekurbelt.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 21°
leichter Regen
13° / 20°
leichter Regen
14° / 18°
leichter Regen
14° / 21°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.