27.05.2020 23:00 |

Kopfverletzungen

77-Jähriger mit E-Bike am Gaisberg gestürzt

Am Mittwoch ist ein Salzburger (77) bei einer Mountainbike-Tour am Gaisberg mit seinem E-Bike gestürzt. Der Mann verletzte sich im Gesicht. Das Rote Kreuz brachte den Mann ins UKH nach Salzburg.

Zusammen mit zwei anderen Bikern fuhr der Mann gegen 16 Uhr auf einer Traktorspur im Bereich Vorderfager talwärts. Er verlor womöglich durch die wechselhaften Lichtverhältnisse die Kontrolle. Acht Mann der Bergrettung, drei des Roten Kreuzes und fünf Polizisten waren an der Bergung beteiligt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.