Fäkalkeime gefunden

Kebab-Szene im Test: Fünf von zwölf ungenießbar

Da vergeht einem glatt der Appetit! Die Konsumentenschützer der AK OÖ haben zwölf Linzer Kebab-Imbisse getestet. Das Ergebnis: Nur vier der zwölf Proben sind „einwandfrei“, drei weitere sind „wertgemindert“ - und fünf sind überhaupt ungenießbar und gar nicht für den menschlichen Verzehr geeignet...

Wer kennt es nicht? Nach einer Partynacht noch schnell einen Kebab vom Imbiss des Vertrauens. Nach einem Test der AK OÖ ist es vielleicht künftig eine Überlegung wert, sich doch lieber ein Brot zu schmieren. Konsumentenschützer kauften am 2. März zwölf Kebabs bei Linzer Imbissen. Das Ergebnis ist erschreckend: Nur vier der zwölf Proben sind in Ordnung, drei „wertgemindert“ und fünf nicht für den menschlichen Verzehr geeignet.

Fehlende Hygiene
Was steckt dahinter? Als Ursache für die schlechte Qualität sehen die Tester die fehlende Hygiene und unzureichende Sauberkeit. Die Proben wurden gekühlt ins Labor gebracht und dort sofort mikrobiologisch und sensorisch untersucht. Und was dort entdeckt wurde, ist eher wenig appetitlich: In den fünf Kebabs, die durchfielen, wurden jede Menge Fäkalkeime gefunden. Doch nicht nur das, auch Gebäck, Soße und Salat wirkten teilweise alt und das Fleisch war nicht richtig durchgebraten und schwer zu kauen. Der Preis sagt laut Arbeiterkammer nichts über die Qualität aus. Sowohl das günstigste, als auch das teuerste Produkt seien nicht genießbar gewesen.

Freude bei den Siegern
Doch es gab auch positive Ergebnisse. Überhaupt keine Mängel wurden bei Dürüm’ce in der Wiener Straße und bei Abi’s Imbiss am Hauptplatz festgestellt. Alle Ergebnisse: ooe.konsumentenschutz.at.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.