17.05.2020 09:01 |

Öffnung am 29.5

Offene Fragen für Salzburgs Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten in Salzburg öffnen ab 29. Mai. Eine Verordnung über Gruppengrößen, Führungen und Abstände steht aber weiter aus. Für die Eisriesenwelt braucht es eine Anmeldung.

„Wir sind gerade zum Warten verdammt. Wann die Verordnung von der Bundesregierung für Sehenswürdigkeiten kommt, wissen wir noch nicht“, sagt Maximilian Brunner, Geschäftsführer der Salzburger Burgen und Schlösser Betriebsführung. Planen müsse man aber trotzdem. „Wir schätzen, dass wir pro Person mit zehn Quadratmetern rechnen müssen.“ Auch die Gruppengrößen müssen reduziert werden. „Das können wir relativ einfach mit den Drehkreuzen regeln, die ab einer bestimmten Personenanzahl nicht mehr öffnen.“ Auf der Burg Hohenwerfen habe man die vergangenen Wochen genutzt, um den Parkplatz zu sanieren. „Wir freuen uns, wenn der endlich wieder gefüllt ist", so Brunner.

Eisriesenwelt wartet auf Verordnung für Seilbahn

Auch in der Eisriesenwelt in Werfen wird das Warten bereits lang. Die Attraktion im Pongau sperrt am 30. Mai auf. Geöffnet ist bislang aber nur an jedem Wochenende, ab 27. Juni geht der normale Tagesbetrieb wieder los. Mit einer Änderung: Gäste können ihr Ticket nur online und mit zeitlicher Vorreservierung kaufen. Vor Saisonstart müssen aber noch einige Fragen geklärt werden: „Es gibt keine Verordnung, ob und unter welchen Auflagen man eine Seilbahn betreiben darf“, berichtet Michael Rieder, Betriebsleiter der Eisriesenwelt. Vor Corona transportierte Rieder pro Gondel rund 18 Personen hinauf zur Eishöhle, jetzt hofft er auf fünf bis sechs. „Das macht die Planung schwierig, da wir das Personal abhängig davon anstellen, wie viele Gäste kommen.“

„Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“

Anders im Schloss Hellbrunn: “Wir haben ein großes Areal, wo die Besucher die Abstände leicht einhalten können. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass wir Ende Mai aufsperren können", berichtet Ingrid Sonvilla, Leiterin von Schloss Hellbrunn.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.