16.05.2020 11:19 |

Amateurfußballer:

„Diese Vorgaben sind nicht das Wahre“

Steirische Fußballfunktionäre sind sich beim Thema Kleingruppentraining im Amateurbereich uneinig. Von Spaßbetrieb bis zur Undurchführbarkeit wird dabei gesprochen. Die Verordnungen der Regierung lassen den Verband etwas hoffen.

Seit gestern ist für die steirischen Amateurfußballer das Kleingruppentraining erlaubt. Ein erster Lichtblick in der Coronakrise. Sollte man zumindest meinen...

Denn die Meinungen gehen bei den Vereinsfunktionären weit auseinander! Bei Oberligist Murau etwa begrüßt man die Regelung. „Wir machen ab nächster Woche zweimal die Woche ein kleines Spaßtraining, auf freiwilliger Basis“, meint Sektionsleiter Werner Palli. Anders sieht es Landesligist Mettersdorf. „Mit den Vorgaben ist es nicht machbar! Ohne Kontakt und mit Abstand ist das kein richtiges Training. Du kannst weder Abwehr noch Sturm aufstellen, Standards kann man auch nicht trainieren. Man fängt ja wieder bei null an“, stöhnt Sportchef Robert Stangl. „Die Vorgaben sind nicht das Wahre!“

Eine Frage des Geldes
Ähnlich klingt Deutschlandsberg-Obmann Klaus Josef Suppan - der Regionalligist äußerte sich ja bereits mit einem offenen Brief, der direkt an Sportminister Werner Kogler adressiert war. „Wenn es gesundheitsschädlich ist, muss man halt aussetzen und im Frühjahr neu starten. Trainings kosten schließlich auch Geld...“

Gestern wurde ja auch bekannt, dass ab 1. August Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen stattfinden dürfen. Das lässt auch den Verband um Direktor Thomas Nußgruber leise hoffen: „Man muss sich die Verordnung aber erst genau anschauen, das kann man nicht gleich direkt auf den Fußball ummünzen.“

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 23°
wolkig
9° / 21°
wolkig
10° / 23°
wolkig
9° / 21°
einzelne Regenschauer
7° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.