16.05.2020 18:00 |

Wartung empfohlen

„Ärzte & Schwestern“ für Geräte in der Gastronomie

Viele Maschinen standen in der Gastronomierbranche wegen der Coronakrise über Wochen still. Ivo Pancheri, Chef der „Gastro-Ärzte“, empfiehlt besonders jetzt eine Überprüfung, denn: Eine schnelle Wartung minimiert das Reparaturrisiko deutlich.

Die Vorfreude auf das Comeback in der Gastronomie nach dem „Lockdown“ war groß. Doch beim Blick in die Küche der Hotels, Restaurants oder Cafés schwand wohl die Begeisterung über das Aufsperren bei einigen wieder. „Viele haben die Betriebe abrupt geschlossen und die Geräte einfach abgeschaltet. Dabei haben bestimmt einige vergessen, wichtige Hausaufgaben zu erledigen und etwa den Boiler nicht vollständig entleert“, meint Ivo Pancheri.

Seit gut 30 Jahren in der Branche und seit mittlerweile 20 Jahren Chef der „Gastroärzte“ kümmert sich der 52-Jährige mit seinem etwa zehnköpfigen Team um Küchen, Herd- und Wassersysteme, Kleingeräte, Spültechnik sowie Kaffeemaschinen von Gastrobetrieben und Hotels.

„Vorbeugen besser als reparieren zu müssen“
„Gerade jetzt, nachdem die Geräte mehrere Wochen nicht in Betrieb waren, ist es besonders wichtig, wasserführende Bauteile zu spülen, zu reinigen und zu desinfizieren – sowie sämtliche elektrische Komponenten zu überprüfen“, erklärt der Fachmann. Ansonsten könne es bald ein böses Erwachen geben. „Vorbeugen ist einfach besser als reparieren – denn das will nach der Wiedereröffnung wohl niemand.“

„Wir wissen, auf welche Feinheiten es ankommt“
Die ausgebildeten Mechatroniker und Elektriker des Unternehmens mit Standorten in Innsbruck und in Stumm im Zillertal haben in den vergangenen Jahren unzählige Gastronomieküchen repariert. „Wir wissen daher genau, auf welche Feinheiten es ankommt. Wir sind gleichzeitig Notärzte, Operateure, Chirurgen, Krankenschwestern und Pfleger, wenn es um Gastronomiemaschinen und -geräte geht“, schmunzelt Pancheri.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 9°
einzelne Regenschauer
0° / 8°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
Regen
1° / 8°
einzelne Regenschauer
6° / 10°
starke Regenschauer